Rückmeldungen

Sehr geehrter Herr Brilmayer,

vielleicht erinnern Sie sich nicht an mich bei all den Klienten. Ich hatte das Glück dass Sie sich meiner Person im Zeitraum von November 2009 bis Juni 2011 angenommen haben.

Sie haben mit mir in dieser Zeit ein Fundament gegossen auf das ich meine Zukunft bauen konnte. Mit Ihrer Hilfe konnte ich lernen meine Drogensucht erfolgreich zu bekämpfen und darüber hinaus eine schwere Psychose unter Kontrolle zu bekommen und in mein Leben zu integrieren.

Mittlerweile arbeite ich in der Verwaltung einer Geneinnützigen GmbH namens …, habe eine passende Lebensgefährtin gefunden mit der ich in … in einem kleinen Häuschen lebe, natürlich noch mit Hündin Leela.

Ich möchte hier aufrichtig für Ihre unermüdliche Arbeit mit mir bedanken.

Mit freundlichen Grüßen und den Besten Wünschen für Sie

Herr S. aus N.Juli 2015, Einzelberatung wegen einer Abhängigkeitserkrankung