Gruppenangebote

Seminare, Trainings und Workshops im Rahmen der Suchtprävention werden für Einrichtungen, Schulen und Unternehmen angeboten und auch geschlechtsspezifisch durchgeführt. Die besondere Stärke der Angebote liegt im praxisorientierten, erfahrungsbasierten Lernen.

Die Gestaltung der Gruppenangebote ist geprägt von einer systemisch ganzheitlichen Herangehensweise, Prozessorientierter Begleitung sowie differenzierten Erfahrungsübungen aus verschiedenen Bewegungssystemen, Kurzfilmen, Geschichten und Metaphern zu bedeutsamen Aspekten der Persönlichkeitsentwicklung und Potentialentfaltung.

Bitte fragen Sie nach, um ein für Ihren Bedarf geeignetes und Ihren Vorstellungen entsprechendes Angebot zu gestalten.

Risiko, Regeln, Rausch

In diesem eintägigen Stärke- und Präventionsworkshop arbeiten wir in einem Großgruppen-Design, das es ermöglicht, mit sehr großen Gruppen einen effektiven Einstieg in die Drogenerziehung zu leisten.

Cannabis – Projekttag für Schulen

In diesem Ressourcenorientierten Workshop werden die Schülerinnen und Schüler der gesamten Jahrgangsstufe an einem Vormittag zu einer abwechslungsreichen Auseinandersetzung mit dem Thema „Risiko Cannabis!?“ angeregt.

Immer wieder Ärger mit Alkohol, Cannabis und Co?

Eine Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene im Alter von 18-27 Jahren.

Wöchentlich. Freiwillig. Kostenlos.

Hilfe zur Selbsthilfe. Perspektivenerweiterung. Risikomanagement. Netzwerkarbeit. Information.

Informationsveranstaltung für Eltern (Elternabend)

Dauer: ca. 1,5 – 2 Zeitstunden

  • Risikorelevante Substanzinformationen zum Thema Cannabis
  • Hinweise auf Suchtmittelkonsum
  • Wo gibt es Hilfe?

Informationsveranstaltung für Schulleitung und Lehrkräfte

Dauer: ca. 2 – 3,5 Zeitstunden

  • Risikorelevante Substanzinformationen zum Thema Cannabis
  • Hinweise auf Suchtmittelkonsum
  • Wo gibt es Hilfe?
  • Entwicklung eines schulischen Handlungsleitfadens